FISCH01

Die Kulissen stelle ich selbst in meiner »Traumfabrik« her. Dort entwickle ich die Bilder, erst in meinem Kopf, dann in Form einer Skizze und schließlich auf Pappe. Die wird ausgeschnitten, beklebt und bemalt, bis ihre ursprüngliche Funktion fast nicht mehr sichtbar ist und sie stattdessen Teil einer Märchenwelt wird.

HOHESEE07

Sie haben selbst eine Idee für eine eigene Kulisse? Ein prägendes Erlebnis, das nacherzählt werden soll? Lieblingstiere der Kinder? Passend zum Namen der Kita oder zu einer Geschichte, die bei den Kindern besonders beliebt ist? Ich würde mich freuen, gemeinsam mit Ihnen und den Kindern, eine Kulisse zu entwickeln. Anschließend setze ich die dann in meiner Werkstatt um und komme wieder mit Ihrem ganz persönlichen Motiv.

Begonnen habe ich mit Kartons, die in der Nachbarschaft und im Freundeskreis entsorgt werden sollten. Das Material ist einfach zu bearbeiten, leicht zu transportieren, umweltfreundlich und völlig ungefährlich. Der Stabilität wegen habe ich im Laufe der Zeit mehr und mehr Lagen Pappe übereinander geklebt. Inzwischen habe ich einen richtig dicken Karton ausfindig machen können, der sich sehr gut eignet. Nun sind die Kulissen zwar nicht mehr ganz so leichtgewichtig, dafür aber so gut wie unkaputtbar. Es macht also gar nichts,  wenn jemand mal gegen eine Wolke rennt, sich an einem Stern stößt oder eine Blume umkippt. Es tut nicht weh und schadet nicht.

KLEINEPRINZEN07

Für die Fantasie der Kinder ist dies eine leichte Übung. Da kann der Joghurtdeckel durchaus auch mal das Lenkrad eines Busses sein, der Waschlappen ein Krokodil, ein Holzbrett ein Paddelboot und die Decke das Meer. Diese Gabe finde ich faszinierend und unterstützenswert und gleichzeitig sehr inspirierend. So entstehen viele meiner Kulissen in Zusammenarbeit mit den Ideen der Kinder, die ich fotografiere.

BLUMENWIESE03

Mond02

Manchmal verwende ich auch andere Dinge des Alltags, wie Milchpackungen und ihre Deckel,  Goldpapier, deren Inhalt während der Festtage verputzt wurde, Tapetenreste, Tortenspitze aus Omi‘s Hinterlassenschaften oder was auch immer für die Kulisse dienlich sein könnte. Denn es ist mir ein Anliegen nicht noch mehr Müll zu produzieren, sondern stattdessen den Dingen ein »zweites Leben« in veränderter Form zu geben.

UBERDENWOLKEN01SQ

Für Anfragen, Angebote,  Anregungen kontaktieren Sie mich bitte. Ich freue mich darauf.